What's on?

Veranstaltungskalender April

Langsam wird das Wetter wieder wärmer und wir geniessen die ersten Sonnenstrahlen bei ein wenig Italianità, bringen Heim und Garderobe auf Vordermann und betrachten schimmernde 3D-Schriften bei Nacht.
Sollte uns das Aprilwetter doch mal wieder einen Strich durch die Rechnung machen, bieten spannende Ausstellungen die perfekte Alternative.

 

Die Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile gilt als die grösste Möbelschau ihrer Art und findet bereits zum 58. Mal statt. Eine Woche voller Design, Inspiration und Innovation: Über 2000 Aussteller werden Anfang April Trends aus der Möbelwelt präsentieren. Anlässlich des Jubiläumsjahres von Leonardo da Vinci finden zudem zwei Sonderveranstaltungen statt: Eine Wasser-Installation im «Conca dell’Incoronata», dem alten Schifffahrtsbecken Mailands, und ein Projekt auf dem Messegelände selbst würdigen die Ideen und gestalterischen Fähigkeiten da Vincis.

www.salonemilano.it
09. – 14. April 2019
An verschiedenen Standorten in Mailand

Mit der Ausstellung Balkrishna Doshi. Architektur für den Menschen präsentiert das Vitra Design Museum die erste Retrospektive über das Gesamtwerk des indischen Architekten und Stadtplaners Balkrishna Doshi (* 1927) ausserhalb Asiens. Der 2018 als erster Inder mit dem renommierten Pritzker-Preis geehrte Doshi ist einer der wenigen Pioniere moderner Architektur auf dem Subkontinent. Seine Architektur zeichnet sich durch die Grundsätze der modernen Architektur aus, die gekonnt mit den jeweiligen lokalen Traditionen und Gegebenheiten vor Ort in Einklang stehen.

www.design-museum.de 
30. März – 08.09.2019
Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Mit Jack’s Jacks präsentiert der Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwartskunst – Berlin die europaweit erste Einzelausstellung des US-Amerikanischen Malers Jack Whitten (1939–2018). Whittens abstrakte Gemälde sind sowohl historischen Ereignissen als auch prominenten Personen gewidmet. Mal formal reduziert, mal von überbordender materieller und visueller Kraft, bieten die Werke einen Einblick in den kulturellen, politischen und spirituellen Kosmos, der Jack Whittens Denken und Schaffen geprägt hat.

www.smb.museum
29. März – 01. September 2019
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

Anfang April laden 150 Designer wieder zum Staunen und Kaufen an die Blickfang in Basel ein, die dieses Jahr bereits ihr 10-Jahre-Jubiläum feiert. Zu diesem Anlass zieht die Messe in die renommierte Halle 2.0 am Messeplatz. Hier warten Designstücke aus Basel, der Schweiz und ganz Europa darauf, entdeckt zu werden. Die Designer selbst sind am dreitägigen Event anwesend und beraten die Besucher auf Augenhöhe. 

www.blickfang.ch
05. – 07. April 2019
Messe Basel

Die Suisse Floor geht am 03. April in die fünfte Runde. Während drei Tagen wird die Fachmesse für Bodenkompetenz zum nationalen Branchentreffpunkt und bietet dieses Jahr zum ersten Mal auch ein Bodenforum zu aktuellen Themen. Insbesondere das Rahmenprogramm der Messe bietet viel Inspiration für die Besucher: Vier Sonderschauen präsentierenvisionäre Entwürfe sowie neue Techniken und Materialien.

www.suissefloor.ch
03. – 05. April 2019
Messe Luzern

Dreidimensionale Schriften sind allgegenwärtig, virtuell wie auch physisch. Die Ausstellung 3D-Schrift am Bau im Museum für Gestaltung Zürich präsentiert 24 aktuelle internationale Beispiele dreidimensionaler Bau- und Raumbeschriftungen in Objekt und Bild, die sich durch ihre Experimentierfreude und ihre ortsspezifischen Lösungen auszeichnen. Die Projekte werden anhand von Handmodellen, Prototypen und Architekturfotografien präsentiert.

www.museum-gestaltung.ch
Bis 14. April 2019
Museum für Gestaltung Zürich

In der politischen Diskussion um die städtebauliche und raumplanerische Entwicklung wird Dichte oft als Kampfbegriff eingesetzt und beschwört Schreckensbilder von «zugebauten» Städten und Horrorszenarien von Hochhäusern, die gewachsene Stadtkerne «überwuchern». Dieses negative Bild gilt es zu korrigieren. Die Ausstellung Dichtelust im S AM Basel verdeutlicht, was Dichte eigentlich bedeutet, nämlich eine sinnvolle Ausnutzung des bebaubaren Territoriums. 

www.sam-basel.org
Bis 05. Mai
Schweizerisches Architekturmuseum, Basel

Wer gestaltet Gesetze? Was gestaltet Architektur? Wem gehört der Boden? Wer baut die Welt? Anhand von Gesprächen mit international renommierten Architekten widmen sich drei Filmarbeiten diesen aktuellen Fragestellungen innerhalb der Themenfelder Architektur, Politik und Wirtschaft. Die Ausstellung Legislating Architecture. Architecting after Politics im Tiroler Architekturzentrum ergänzt diese in räumlich und inhaltlich erweiterter Form.

www.aut.cc
Bis 08. Juni 2019
aut. Architektur und Tirol

Der Frühling im Louisiana Museum of Modern Art beginnt mit einer Explosion an Farben, immersiven Bildern und sinnlichen Traumlandschaften. Die Ausstellung Open My Glade der Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist beinhaltet eine neue ortsspezifische Arbeit, «Reversed Eyelid», die in Zusammenarbeit mit Kvadrat entstanden ist. Das Stück besteht aus mehr als 40 Paneelen, die ein 54m langes visuelles Erscheinungsbild ergeben.

www.louisiana.dk
Bis 23. Juni 2019
Louisiana Museum of Modern Art, DK

Das Bauhaus hinterliess prägnante Spuren in der Architektur und im Design. Anlässlich des 100-Jahre-Jubiläums geht das Grassi Museum Leipzig mit der Sonderausstellung «Bauhaus Sachsen» den Verbindungen und dem Wirken der in Sachsen gebürtigen und tätigen Architekten nach und stellt sie in Verbindung mit zeitgenössischen Arbeiten. Das Museum ist zudem einer der ausgewählten Orte der «Bauhaus 100: Grand Tour der Moderne». 

www.grassimuseum.de
18. April – 29. September 2019
Grassi Museum, Leipzig