What's on?

Veranstaltungskalender Januar

Ach, Januar, du machst es uns nicht einfach; vielerorts spricht man wieder vom Januarloch, diesem energetischen Tiefpunkt, in den man stürzt, nachdem die Hektik des Dezembers abgeklungen ist und man sich ins neue Jahr geschleppt hat. Eine kleine Verschnaufpause scheint da doch nur angemessen. Aber man kann es ja auch ruhig angehen lassen und trotzdem spannende Veranstaltungen entdecken. Wir machen es mit den folgenden Tipps ein bisschen einfacher:

Die photoSCHWEIZ ist die grösste Werkschau für Fotografie der Schweiz. Die Ausstellung im Zürcher Norden zeigt während fünf Tagen Arbeiten aus den Bereichen Presse, Werbung und Kunst. Ausserdem bietet das Rahmenprogramm zahlreiche Vorträge rund um das Thema und vor Ort lassen sich die neuesten technischen Entwicklungen bestaunen. Die Bildmenge ist erschlagend – ein Besuch lohnt sich also vor allem für all diejenigen, die sich komplett in Inspiration stürzen wollen.
www.photo-schweiz.ch
Donnerstag, 10. Januar - Montag, 14. Januar 2019
Halle 622 & Stage One, Zürich-Oerlikon

Ein Blick in die modische Zukunft: Die Berlin Fashion Week steht bevor und der Höhepunkt der Veranstaltung – die Laufstegschauen der Designer – versprechen Spannendes. Mehr als 3.500 Aussteller präsentieren ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2019/2020 und die vielen Veranstaltungen rund herum machen die Tage der Fashion Week zu einem wahren Erlebnis.
www.fashion-week-berlin.com
Dienstag, 15. Januar - Freitag, 18. Januar 2019
Diverse Locations in Berlin

2019 wird das Bauhaus-Jubiläumsjahr, Sie stellen sich am besten schon jetzt darauf ein. Wer von Anfang an dabei sein möchte, kann der Eröffnungsveranstaltung beiwohnen: Konzerte, Installationen, Puppen- und Sprechtheater, Tanz und Film sowie Workshops finden zum Auftakt in Berlin statt.
www.bauhaus100.de
Dienstag, 16. Januar - 24. Januar 2019
Berlin, Akademie der Künste

Ein Dreiakter, der Menschheitspanorama der Jetztzeit mit Unterhaltungsfaktor ist. Im Theaterstück  Hotel Strindberg entwirft Regisseur Simon Stone hochaktuelle, hysteriegesteuerte Familien- und Paartragödien, entlockt aber gleichzeitig dem abgründigen Strindberg’schen Kosmos so viel Humor, dass man fast meinen könnte, Strindberg wäre ein brillanter Komödiendichter gewesen.
www.theater-basel.ch
Premiere: Mittwoch, 16. Januar 2018, 18.30 Uhr
Theater Basel

Falls das Januarloch Sie mit seiner grossen Dunkelheit zu verschlucken droht – in Murten ward es Licht. Während zwölf Tagen verwandelt sich Murtener Innenstadt als Gesamtkunstwerk in ein einziges Lichtspektakel. Absolut sehenswert!
www.murtenlichtfestival.ch
Mittwoch, 16. Januar - Sonntag, 27. Januar 2019, jeweils 18.00 - 22:00 Uhr
Diverse Locations in Murten

Wie werden wir in Zukunft wohnen? Die internationale Einrichtungsmesse imm cologne beantwortet diese Frage jedes Jahr mit den aktuellen Trends in Sachen Möbeln, Leuchten, Wohntextilien und Farben der nächsten Saison sowie avantgardistischen Entwürfen junger Designer, Smart Home-Lösungen und visionären Wohnkonzepten von Star-Designern.
www.imm-cologne.de
Freitag, 18. Januar - Sonntag, 20. Januar 2019
Messe Köln

Nachts im Museum – gibt es etwas Schöneres? Bereits zum 19. Mal startet das Basler Kulturjahr mit der Museumsnacht, in der 36 Museen und Kulturinstitutionen in Basel, im grenznahen St. Louis und in Weil am Rhein von 18 bis 2 Uhr ihre Türen und Tore öffnen und ein kunterbuntes Programm bieten. Über 200 verschiedenen Programmpunkte versprechen eine ereignisreiche Nacht.
www.museumsnacht.ch
Freitag, 18. Januar 2019, 18.00-2.00 Uhr
Diverse Locations in Basel, St. Louis (FR) und Weil am Rhein (D)

Flohmärkte und Winter vertragen sich nur selten. Schön, dass der Münchner Midnightbazar Abhilfe schafft. Zahlreiche Stände, DJs, Livebands und Street Food sorgen für eine entspannte Atmosphäre, die den Abend zu einem Happening macht.
www.midnightbazar.de
Samstag, 19. Januar 2019, 17.00 - 23.30 Uhr (und weitere Samstage)
Reithalle München

Das Spektakel rund um den Blutmond hatte uns letzten Juli fest im Griff. Wer das astronomische Ereignis verschlafen hat, unbedingt in den Kalender eintragen, denn am 21. Januar findet es zum letzten Mal für die nächsten zehn Jahre statt. Da lohnt es sich sogar, zu unchristlicher Zeit aufzustehen.
www.urania-sternwarte.ch
Montag, 21. Januar 2019, 4.30 Uhr
Urania-Sternwarte Zürich

Genaugenommen begintt das Chinesische Neujahr erst am 5. Februar. Aber ganz nach dem Motto «die Feste feiern wie sie fallen», finden diverse Feierlichkeiten bereits im Januar statt. Es ist das wichtigste traditionelle Fest in China und wird übrigens auch Frühlingsfest genannt. Von daher kann man es gar nicht früh genug feiern. Wir haben zwei Veranstaltungen herausgepickt und wünschen ein frohes Neues Jahr – egal nach welcher Zeitrechnung.
Das grosse Chinesische Neujahrskonzert
www.kkl-luzern.ch
Samstag, 26. Januar 2019, 18.30 Uhr
KKL Luzern

Chinesisches Neujahrsfest in Berlin
Donnerstag, 24. Januar - Sonntag, 27. Januar 2019
Potsdamer Platz