What's on?

Veranstaltungskalender Dezember

Ausstellung «Surrealismus Schweiz»: Die Ausstellung untersucht mit 400 Werken nationaler Künstlerinnen und Künstler die Bedeutung der surrealistischen Kunst in der Schweiz. Einer historischen Einführung in das Thema folgen neun atmosphärische Räume zu verschiedenen Schlüsselthemen der Bewegung. Eingestreute Werke von zeitgenössischen Kunstschaffenden beweisen die ungebrochene Aktualität dieser Themen und Ideen. 
Aargauer Kunsthaus
Bis am 02. Januar 2019
www.aargauerkunsthaus.ch 

Thematische Führung «Food Waste – ein Luxusproblem?»: Dass der Mensch Abfall produziert, ist unabdingbar. Eine modernes Phänomen ist jedoch, dass es sich dabei vermehrt um noch brauchbare Abfälle handelt: ein noch funktionierendes Smartphone, ein Joghurt mit überschrittenem Ablaufdatum oder ein nicht mehr ganz knackiger Blumenkohl. Letztere Beispiele werden mit dem Begriff «Food Waste» diskutiert. Ein wissenschaftlicher Mitarbeiter des Gewerbemuseums führt durch die Ausstellungen «Food Revolution 5.0» und «Times of Waste – Was übrig bleibt» und analysiert die Exponate mit einem besonderen Fokus auf das Thema «Food Waste».
Gewerbemuseum Winterthur
Sonntag, 09.12.2018, 11.00 - 12.00 Uhr
Treffpunkt: Ausstellungseingang, 1. Etage 
www.gewerbemuseum.ch 

Ausstellungsführung im Vitra Design Museum: Mit der Ausstellung «Victor Papanek: The Politics of Design» präsentiert das Vitra Design Museum noch bis zum 10. März 2019 die erste grosse Retrospektive über den Designer, Autor und Aktivisten Victor J. Papanek (1923–1998), der seit den 1960er Jahren einer der wichtigsten Vordenker eines sozial und ökologisch orientierten Designansatzes war. Die Ausstellung umfasst hochkarätige, teilweise nie gezeigte Exponate wie Zeichnungen, Objekte, Filmdokumente, Manuskripte und Druckgrafiken. Im Rahmen der Ausstellungsführung haben die Besucher die Gelegenheit, tief in das Thema einzutauchen, Hintergrundinformationen zu erhalten und Fragen zu stellen.
Vitra Design Museum, Weil am Rhein
Sonntag, 16.12.2018, 11.30 Uhr
www.design-museum.de 

Holy Shit Shopping: Die Designplattform mit dem ungewöhnlichen Namen geht seit 2004 jeweils im Dezember in 4 verschiedenen Städten Deutschlands auf Tournee und verwandelt einzigartige Locations in sogenannte Pop-Up-Kreativkaufhäuser. Mode, Schmuck, Möbel- und Produktdesign, Kunst, Fotografie, Literatur und Delikatessen – Produkte aus all diesen Bereichen sind vertreten und werden von den Designern persönlich vor Ort präsentiert. Bei guter Musik und mit Getränken und Streetfood ausgerüstet können die Besucher entspannt die tollen Produkte anschauen und vielleicht, ob für die Liebsten oder sich selbst, etwas davon kaufen. 
Berlin: 08. - 09. Dezember 2018
Hamburg: 15. - 16. Dezember 2018
Stuttgart: 22. - 23. Dezember 2018
www.holyshitshopping.de 

Lichterschwimmen: Die Stadt Zürich ist abends immer wunderschön anzusehen. Aber an einem Abend im Dezember wird die Szenerie jeweils noch ein bisschen spezieller: Am traditionellen «Lichterschwimmen» werden um 18.00 Uhr hunderte Kerzenschiffchen vom Stadthausquai aus auf eine stimmungsvolle Reise auf die Limmat geschickt. Diese Schiffchen werden jedes Jahr von Schülerinnen und Schülern des Kantons Zürich gebastelt. Für das leibliche Wohl der Zuschauer sorgt Zürich Tourismus und offeriert am Weinplatz Punsch und etwas Süsses.
Start: Stadthausquai, Zürich
20. Dezember 2018, 18.00 Uhr

www.zurich.com 

Zauberwald Lenzerheide: Die Veranstalter des Zauberwaldes Lenzerheide inszenieren jedes Jahr im Dezember ein Fest für alle Sinne: Lichtkunst, Musik und Kulinarik inmitten einer winterlichen Berg- oder eben Waldwelt. Neben den faszinierenden Lichtinstallationen gibt es Livemusik von Künstlern wie Baschi, Philipp Fankhauser und Seven sowie ein wunderschönes Walddörfchen mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot aus der Region zu geniessen. 
Lenzerheide
Freitag, 14. Dezember bis Sonntag, 30. Dezember 2018
17:30 – 23:00 Uhr
Mehr Informationen zu Anreise: www.zauberwald-lenzerheide.ch 

Basler Weihnachtsmarkt: Der Weihnachtsmarkt in Basel auf dem Barfüsserplatz und Münsterplatz gilt als einer der schönsten und grössten der Schweiz. Rund 180 Händler und Kunsthandwerker bieten in kleinen, rustikalen Holz-Chalets ihre Waren an. Wer noch nach Geschenkideen sucht, lässt sich am besten vom grossen Angebot und der märchenhaften Stimmung inspirieren. Aber auch für Verpflegung ist gesorgt, sei es mit Waffeln, einer Tasse Glühwein, echten Basler Läckerli, feinem Schweizer Raclette oder den beliebten Grillwürsten.
22. November bis 23. Dezember 2018
Täglich geöffnet von 11.00 bis 20.30 Uhr
Ausser:
23. Dezember 2018, Münsterplatz: 11.00 bis 18.00 Uhr
23. Dezember 2018, Barfüsserplatz: 11.00 bis 20.00 Uhr
Genauere Infos: www.basel.com 

Illuminarium in Zürich und Basel: Die Besucher beider Veranstaltungsorte erwartet eine bezaubernde Winterwunderwelt aus Lichtinstallationen, Musik und Kulinarik. Der Innenhof des Landesmuseums Zürich sowie derjenige des Museums der Kulturen in Basel werden zu einer Märchenwelt mit leuchtenden Zuckerwatten, feinem Glühwein, Konzerten von geheimnisvollen Fabelwesen und weiteren verspielten Überraschungen. Das genaue Programm der beiden Standorte ist auf www.illuminarium.ch zu finden.
Basel: Bis 30. Dezember 2018, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr
Zürich: Bis 30. Dezember 2018, jeweils bis 24.00 Uhr
Geschlossen: 24./25. Dezember
www.illuminarium.ch 

Life on Ice in Luzern und Küsnacht: Das beliebte «Live on Ice», die märchenhafte Eisbahn des Lichtkünstlers Gerry Hofstetter, befindet sich bereits zum achten Mal mitten in der Stadt Luzern. In Küsnacht, im Garten des Romantik Seehotels Sonne, kann eine zweite romantische Weihnachtseisbahn besucht werden. Beide Orte laden zum Verweilen, Eislaufen oder auch nur zu einem warmen Glühwein ein. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.lifeonice.ch  
Luzern: Europaplatz vor dem KKL Luzern, bis am 02. Januar 2019
Küsnacht: Garten Romantik Seehotel Sonne, bis am 27. Januar 2019

Racletteschiff auf dem Vierwaldstättersee: Für viele von uns gehört Raclette so selbstverständlich zu der Vorweihnachtszeit wie Kerzenziehen, Glühwein trinken oder Erdnüsse naschen. Zu einem ganz besonderen Erlebnis wird der Käsegenuss, wenn man ihn mir einer abendlichen Schiffsfahrt verbinden kann. Auf dem Vierwaldstättersee ist dies möglich: An drei Samstagen im Dezember verkehrt der «Raclettedampfer» während 2.5 Stunden auf dem See, während Sie Ihren Käse auf dem legendären «Candlelight-Öfeli» schmelzen.
Samstag, 15. Dezember 2018
Samstag, 22. Dezember 2018
Samstag, 29. Dezember 2018 
Genauere Informationen zum Menu, Preis und der Reservation unter: www.lakelucerne.ch 

 
 

Sonderausstellung «Expedition Sonnensystem»: Die ETH Zürich ist bei drei Weltraummissionen an vorderster Front mit dabei. Während eines Besuchs der Ausstellung werden die Besucher zum Mond, der Venus und bis zu den Grenzen unseres Sonnensystems mitgenommen. Die Forschenden stellen sich persönlich vor und zeigen Ihnen, wie Forschung wirklich funktioniert. Die Darstellung in Form von Comics als einer Mischung aus Wissenschaft und Kunst bietet eine unterhaltsame Reise für Laien und Experten in die Wissenschaftswelt unserer planetaren Umgebung. Spannende Experimente, Animationen, eine Augmented Reality Schnitzeljagd auf der Suche nach einem Marsmännchen, Workshops und Vorträge runden Ihre Raumfahrt ab. 
ETH Zürich, focusTerra
Bis am 16. Juni 2019
www.focusterra.ethz.ch